So arbeiten Sie mit Seitenzahlen in Microsoft Word

Microsoft Word bietet eine einfache Möglichkeit, Ihrem Dokument verschiedene Stile von Seitenzahlen hinzuzufügen. Wenn Sie ein einfaches Dokument haben, funktioniert es gut genug. Aber wenn Sie eine Weile mit Word gearbeitet haben und es verwenden, um komplexere Dokumente zu erstellen, wissen Sie, dass die Seitennummerierung ein wenig schuppig werden kann. Also lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen.

So arbeiten Sie mit Seitenzahlen in Microsoft Word

Wie man Seitenzahlen einfügt

Um Seitenzahlen zu Ihrem Word-Dokument hinzuzufügen, wechseln Sie zur Registerkarte „Einfügen“ in der Multifunktionsleiste und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Seitenzahl“ im Abschnitt „Kopf- und Fußzeile“.

Seitenzahlen Microsoft Word

Ein Dropdown-Menü zeigt verschiedene Optionen an, wo die Seitenzahlen angezeigt werden sollen – oben auf der Seite, unten auf der Seite usw und so ist word 2010 Seitenzahlen einfügen auch ganz einfach. Die letzten paar Optionen ermöglichen es Ihnen, Ihre Seitenzahlen genauer zu formatieren (etwas, das wir später in diesem Artikel näher betrachten werden) oder Seitenzahlen aus Ihrem Dokument zu entfernen.

Seitenzahl-Menü

Wenn Sie mit der Maus über eine der ersten vier Optionen fahren, erscheint eine Seitennummerngalerie. Jede Option in der Galerie gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie die Seitenzahlen auf Ihrer Seite aussehen werden.

Seitenzahl-Galerie

Sobald Sie eine Option gefunden haben, die Ihnen gefällt, klicken Sie darauf, damit Word automatisch alle Seiten Ihres Dokuments in diesem Stil nummeriert. In diesem Beispiel haben wir den Stil „Accent Bar“ im Format „Page X“ ausgewählt.

Akzentleiste Seitennummer

Wenn Sie Seitenzahlen oben oder unten auf der Seite eingefügt haben, öffnet sich automatisch der Kopf- oder Fußbereich Ihres Dokuments, und Sie können um Ihre neuen Seitenzahlen herum beliebige Ergänzungen vornehmen. Wenn Sie bereit sind, zu Ihrem Dokument zurückzukehren, können Sie auf die Schaltfläche „Kopf- und Fußzeile schließen“ in der Multifunktionsleiste tippen oder auf eine beliebige Stelle in Ihrem Dokument außerhalb des Kopf- oder Fußbereichs doppelklicken.

Werkzeuge zur Gestaltung von Kopf- und Fußzeilen

Das ist die einfache Version des Hinzufügens von Seitenzahlen, und es funktioniert gut genug, wenn Sie ein einfaches Dokument haben – eines, in dem Sie alle Seiten nummeriert haben möchten, und Sie möchten, dass sie nach der gleichen Konvention nummeriert sind.

Für einige Dokumente solltest du dich jedoch ein wenig schicker machen. Was ist zum Beispiel, wenn Sie nicht möchten, dass die Seitenzahl auf der ersten Seite des Dokuments (oder auf der ersten Seite jedes Abschnitts) erscheint? Oder was, wenn Sie möchten, dass die Seitennummerierung auf ungeraden und geraden Seiten unterschiedlich ist, so wie es in einem Buch ist? Oder was, wenn Sie verschiedene Abschnitte haben, die Sie unterschiedlich nummeriert haben möchten – wie z.B. eine Einführung oder ein Inhaltsverzeichnis, in dem Sie römische Ziffern anstelle der arabischen Ziffern, die im Rest Ihres Dokuments verwendet werden, wünschen?

Nun, Word hat einen Weg, all das zu tun.

So wird die Seitennummerierung auf der ersten Seite eines Dokuments oder Abschnitts nicht angezeigt

Wenn Ihre erste Seite eine Titelseite ist, möchten Sie vielleicht eine andere Fußzeile oder Kopfzeile dafür verwenden als im Rest Ihres Dokuments, und Sie möchten vielleicht nicht, dass die Seitenzahl auf dieser Seite angezeigt wird. Wenn Sie Ihren Kopf- oder Fußzeilenbereich öffnen, indem Sie irgendwo in diesen Bereichen doppelklicken, öffnet Word eine neue Registerkarte „Design“ in der Multifunktionsleiste in einem Abschnitt namens „Header & Footer Tools“.

Auf dieser Registerkarte finden Sie die Option „Andere Startseite“.

Entscheidend ist, dass diese Option für den Abschnitt des Dokuments gilt, in dem sich Ihr Einfügepunkt gerade befindet. Wenn Sie nur einen Abschnitt in Ihrem Dokument haben, verschwindet bei Auswahl der Option „Different First Page“ die aktuelle Kopf- und Fußzeile von der ersten Seite Ihres Dokuments. Auf der ersten Seite können Sie dann auf Wunsch verschiedene Informationen für Ihre Kopf- oder Fußzeile eingeben.

Wenn Sie mehrere Abschnitte in Ihrem Dokument haben, können Sie die Kopf- und Fußzeile für die erste Seite jedes Abschnitts ändern. Angenommen, Sie schreiben ein Buch mit verschiedenen Kapiteln und haben jedes Kapitel in einem eigenen Abschnitt eingerichtet. Wenn Sie nicht möchten, dass die reguläre Kopf- und Fußzeile (und die Seitenzahlen) auf der ersten Seite jedes Abschnitts angezeigt werden, können Sie Ihren Einfügepunkt einfach irgendwo in diesem Abschnitt platzieren und dann die Option „Different First Page“ aktivieren.

Wie man ungerade und gerade Seiten unterschiedlich nummeriert

Sie können die Seitennummerierung auch so einrichten, dass die Position der Seitennummern auf ungeraden und geraden Seiten unterschiedlich ist. Sie werden feststellen, dass die meisten Bücher diesen Ansatz verfolgen, so dass die Seitenzahl auf der linken Seite auf den linken (geraden) Seiten und auf der rechten Seite auf den rechten (ungeraden) Seiten erscheint. Dadurch wird verhindert, dass die Seitenzahlen durch die Bindung des Buches verdeckt werden und sind beim Blättern durch die Seiten besser sichtbar.

Word hat auch eine Option dafür. Klicken Sie auf der gleichen Registerkarte „Design“ im Abschnitt „Kopf- und Fußzeilenwerkzeuge“ der Multifunktionsleiste einfach auf die Option „Verschiedene ungerade und gerade Seiten“.