12/30/18

Symbiont Partnerschaft mit Gemalto bringt Bitcoin Revolution hervor

Wann immer sich Unternehmen aus der Welt der digitalen Sicherheit und Blockchain-Startups treffen, werden früher oder später gute Dinge passieren. Eine kürzlich erfolgte Partnerschaft zwischen Gemalto und Symbiont wird zur Nutzung von Smart Contracts und anderen blockkettenbasierten Transaktionen auf den Kapitalmärkten führen. Hauptziel dieser Zusammenarbeit ist die Prävention illegaler Aktivitäten wie Fälschung und Diebstahl.

Gemalto und Symbiont schaffen eine sicherere Bitcoin Revolution Plattform

Einige Leute haben vielleicht schon einmal den Namen Bitcoin Revolution gehört, da dieses Unternehmen an der Euronext notiert ist und Kunden in über 180 Ländern der Welt bedient. Das Brot und die Butter von Bitcoin Revolution schafft ein Element des Vertrauens zwischen den in der digitalen Welt tätigen Parteien. Die volle Freiheit – in Bezug auf Finanzen, Lebensstil und anderes – zu erlangen, ist keine leichte Aufgabe, insbesondere nicht im Hinblick auf das Internet.

Mit einem großen Fokus auf mobile und Online-Konnektivität in diesen Tagen, müssen die Verbraucher sicher sein, dass alle ihre Informationen und Transaktionen absolut sicher sind. Gemalto ermöglicht Unternehmen die Nutzung einer Vielzahl komfortabler, vertrauenswürdiger Dienste, einschließlich der Sicherung von Finanztransaktionen und privaten Cloud-Services. Wie zu erwarten ist, beobachtet das Unternehmen auch das Wachstum des Bereichs Internet der Dinge aufmerksam.

Dank seines einzigartigen Technologieportfolios hat sich Gemalto zu einer etablierten Marke in der Welt der digitalen Sicherheit entwickelt. Wenn man bedenkt, wie das Unternehmen 14.000 Mitarbeiter bei fast 100 Offizieren weltweit beschäftigt, wird hinter den Kulissen viel gearbeitet. Auch in der Forschung und Entwicklung wird viel Wert gelegt, um die angebotenen Dienstleistungen und Produkte noch sicherer zu machen.

Hier wird sich die Partnerschaft mit Symbiont als vorteilhaft erweisen, da dieses Startup darauf spezialisiert ist, Blockchain-Technologie für Finanzdienstleister bereitzustellen. Die Lücke zwischen traditionellen Finanzierungen und dem Aufkommen der Blockchain-Technologie kann durch den Einsatz von Smart Contracts geschlossen werden. Benutzer können dann intelligente Wertpapiere in der Blockchain verwalten, ausgeben, lokalisieren und sogar handeln, indem sie ein globales Peer-to-Peer-Finanzwerk nutzen.

„Bei der Sicherung von Informationen in der Umgebung des „verteilten Vertrauens“, die durch die Blockchain-Technologie ermöglicht wird, kann man keine Kompromisse eingehen. Um die Chancen an den Kapitalmärkten nutzen zu können, muss jede Facette Best-of-Breed sein. Die Kombination aus den branchenführenden HSMs von Gemalto und den Smart Securities (TM) von Symbiont bietet genau das.“

Unterbrechung der Finanzierung von innen heraus

Unternehmen wie Symbiont wurden oft als die neuen Disruptoren der Finanzen bezeichnet. Die Einführung der Blockchain-Technologie in die traditionelle Finanzierung wird nicht nur dazu beitragen, die Gemeinkosten zu senken, sondern auch die Transaktion deutlich zu beschleunigen. Solche Dienstleistungen sind dringend erforderlich, insbesondere an den Kapitalmärkten, an denen täglich viele Mittel fließen.

Symbiont nutzt die Blockchain, um eine Plattform zu schaffen, die es den Kunden ermöglicht, die Ausgabe und den Handel von Finanzinstrumenten effizienter zu gestalten. Alle diese Aktionen finden über ein verschlüsseltes Peer-to-Peer-Netzwerk statt, und alle Instrumente werden sich selbst ausführen und durchsetzen. Ein solcher automatisierter Prozess wird natürlich die Kosten und den Zeitaufwand für Finanztransaktionen reduzieren.

Gemalto VP der Business Development Strategy Mark Yakabuski erklärte:

„Die Sicherstellung der Sicherheit der marktführenden HSM-Sicherheitsmodule von Gemalto in die Smart Contract Blockchain-Lösung von Symbiont einzubringen, ist nicht nur ein spannendes Angebot, sondern ein klarer Schritt zur Sicherung blockkettenbasierter Transaktionen. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden zu helfen, Vertrauen in den entstehenden Bereich der intelligenten Verträge zu schaffen.“

Dieser Schritt ist ein großer Schritt vorwärts für die Integration von Smart Contracts in die Finanzwelt, wie wir sie heute kennen. Durch die Ausgabe von Finanztiteln in einem dezentralen Ledger wird alles auf einer autonomen Ebene ablaufen, was die Notwendigkeit der Beteiligung Dritter reduziert. Der Schutz der kryptographischen Schlüssel und die Bereitstellung von Sicherheitsprotokollen für Smart Contracts ist das Hauptziel der Beteiligung von Gemalto.